Vaper tools – Dampf Werkzeuge

 

tweezer-0505

Der „vaper tweezer“, auf Deutsch frei übersetzt „die Dampf Pinzette“
Als Dampfer und Selbstwickler freut man sich über jedes Hilfsmittel. Egal, ob sie nun speziell dafür hergestellt wurden oder ob man Dinge benutzt, die eigentlich für etwas anderes gedacht waren. So nutze ich z.B. sehr gerne einen Pfeifenreiniger, um meine Wicklung nach einem Dryburn und vor dem Einlegen der neuen Watte zu reinigen. Jetzt kam vor ein paar Wochen die Information, dass es etwas „Neues“ gibt. Etwas überaus praktisches, sozusagen ein „Multifunktions-Hilfsmittel“. Sowas macht mich neugierig und weil ich in keinem deutschen Shop etwas gefunden habe (mittlerweile hat sich das geändert!), bestellte ich es direkt im Herstellerland (China). Und um einen Vergleich zu haben, habe ich mir dieses Hilfsmittel direkt mal von zwei Anbietern schicken lassen. Nach langer, langer Wartezeit sind nun alle da… in allen möglichen Farben.

Die Verwendung

Der vaper tweezer ist auf der einen Seite eine Pinzette, deren Spitze aus Zirkonia-Keramik besteht. Zirkonia-Keramik bedeutet, dass die Keramik mit Zirkonoxid versetzt wird. Das geschieht mit sehr viel Druck und unter hohen Temperaturen. Also ein Material, dass durch diese Beschaffenheit sowohl in der Medizin als auch in der Raumfahrttechnologie Verwendung findet. Für uns Dampfer ist es wichtig, dass wir mit einer solchen Pinzettenspitze unbesorgt an unserer Wicklung arbeiten können. Sie ist stabil, druckfest und leitet den “Reststrom” in der Wicklung nicht weiter. Auf der anderen Seite lässt sich mit Hilfe des vaper tweezers fast jeder Verdampfer entweder öffnen oder vom Akkuträger abdrehen. Warum fast jeder Verdampfer? Nun… der vaper tweezer ist, was die maximale Größe vom Durchmesser eines Verdampfers betrifft, begrenzt. Mit dem digitalen Messschieber bekomme ich den vape tweezers bis auf maximal 25 mm geöffnet. Deshalb ist dieses Hilfsmittel für Verdampfer, die größer als 25 mm sind, für die Unterstützung beim Öffnen und/oder Abdrehen nicht geeignet. Für die gängigen Größen der Verdampfer aber absolut zu empfehlen.

Im Detail betrachtet

Da ich mir die vape tweezer von zwei Herstellern bestellt habe, unterscheide ich sie jetzt mal in Hersteller „A“ und Hersteller „B“. Es gibt nämlich ein paar kleine Unterschiede, auf die ich eingehen möchte.

tweezer-011011
Hersteller A (grau):
Verpackung: Karton mit Kunststoffverpackung – Gesamtlänge 80,6 mm – Breite von 29,3 mm bis 2,07 mm – die Keramikspitzen sind etwas abgeflacht (um z.B. den Draht der Wicklung etwas zusammen zu drücken) – etwa in der Mitte hat es auf der einen Seite einen kleinen Steg, der auf der gegenüberliegenden Seite in einer Vertiefung „verschwindet“, wenn man die Zange zusammen drückt. Macht daher einen sehr stabilen Eindruck. Auf dem tweezer selber sind 1.der Name des Herstellers und 2.der Name des Artikels zu lesen. An der dicksten Stelle messe ich 6,10 mm. Die Abdreh- bzw. Abziehhilfe hat in der Innenseite gleichmäßige Erhebungen, die den Verdampfer wie eine Zange umschließt.
Hersteller B (rot):
Verpackung: Kunststoffverpackung (bzw. Plastiktütchen) – Gesamtlänge 78,9 mm – Breite von 29,3 mm bis 2,07 mm – der Keramikspitzen sind nicht abgeflacht, ob sich der Draht damit dennoch gut zusammendrücken lässt, wird sich im Praxistest zeigen. In der Mitte der Zange gibt es keinen Steg zur Stabilisierung, auf der Zange ist kein Herstellername und auch kein Artikelname zu lesen. An der dicksten Stelle messe ich 6,57 mm. Die Abdreh- bzw. Abziehhilfe hat in der Innenseite gleichmäßige Erhebungen, die trotz weniger Griffigkeit den Verdampfer wie eine Zange umschließt.

Detailvergleich:

Man kann jetzt nicht direkt sagen, wer von wem kopiert hat. Welches ist der „Original Tweezer“? Aber auffällig sind sie schon, die kleinen Unterschiede. Deswegen wäre allein von den optischen Unterschieden der graue Tweezer mein persönlicher Favorit. Wie sieht es in der Praxis aus?

Praxisvergleich:

Beide „Herstellertypen“ haben den Praxistest gut bestanden. In der Anwendung und im Ergebnis kein Unterschied. Und es ist schon eine gute Hilfe, wenn der Verdampfer sich mal nicht so einfach aufdrehen lässt. Mit beiden Pinzetten lässt es sich gut arbeiten. Auch hier konnte ich keinen Unterschied feststellen. Was die Lebensdauer beider Hilfsmittel betrifft, wird die Zukunft zeigen. Also bleibt es bei den kleinen  optischen Unterschieden, die sich in der Praxis nicht bemerkbar gemacht haben.

 

tweezer-0606

Fazit:

Ein schönes kleines Hilfsmittel, das in keiner Dampfertasche fehlen sollte. Ob nun Original oder Kopie, beide machen das, wofür sie entwickelt wurden: sie helfen uns beim Arbeiten mit unseren Dampf-Utensilien. Etwas Wichtiges sollte man nicht vergessen: der Vaper tweezers wird oft als Einzelgerät angeboten, deshalb sollte man immer gleich zwei Vaper tweezers in den Einkaufswagen legen. Ansonsten erreicht man nicht den gewünschten „Drehmoment“ … siehe Foto:

tweezer-0404

Elmaba de

fuettern-erlaub-klein-500t

Vaper tools – Dampf Werkzeuge
Rate this post

  5 comments for “Vaper tools – Dampf Werkzeuge

  1. VaporFred
    4. Mai 2016 at 19:19

    Ich habe seit einigen Wochen deinen Typ A. Allerdings ohne Aufdruck.
    Und ich gebe dir recht. Dieses Tool ist durchaus praktisch und sollte in keiner Dampfertasche fehlen. Meine hat als Zusatz-Tool in meiner Coil-Master 2 Tasche ihren Platz gefunden

  2. vAPORIx
    5. Mai 2016 at 9:17

    Ich habe sonst kaum Hilfsmittel wie den Coilmaster, arbeite immer noch mit Zahnstochern, Bohrern und mit Biowatte aus dem Drogeriemarkt.
    So habe ich mir trotzdem zwei von den Tweezers zugelegt und bin begeistert, hier kann man alle möglichen Verdampfer vom Akkuträger trennen und verlegte Drähte dank Keramik “unfallfrei” ausrichten.

    • 5. Mai 2016 at 10:50

      Ja ich werde mir die auch zulegen, hab mir genug Schürfwunden beim SquapeR aufschrauben zugelegt. 🙂

  3. Joergl
    10. Mai 2016 at 9:29

    Prima Werkzeugchen! Spottbilig obendrein.

  4. 2. Juni 2016 at 14:26

    So nun ist es geschehen. Vaper Tweezer bei CrazyFlavour gekauft. Damit rücke ich ab jetzt meinen Squapes zu Leibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.