Erste Download-Ausgabe 2016

titel_dl01

Wir hatten es ja „angedroht“ als die Nebelkrähe gelandet ist: Es wird Download-Ausgaben geben.

Diese Ausgabe ist ein zusätzlicher Service für unsere Leser. Sie enthält die jeweils bis zum Erscheinungstermin enthaltenen Artikel (außer tagesaktuelle Meldungen, die nicht mehr sinnvoll in der Zusammenstellung sind oder schlicht „Olds“) und einige bisher unveröffentlichte Artikel als „Bonbon“. Die unveröffentlichten Artikel werden selbstverständlich nach ein paar Wochen auch in der „Online-Krähe“ erscheinen, doch wer sie sofort lesen möchte, der schnappt sich einfach die Download-Ausgabe.

Und nun, nach knapp drei Monaten ist sie da… die erste Download-Ausgabe

Nebelkrähe 01/2016

Cover-sm

Sie enthält 36 Artikel und umfasst 116 Seiten. Nicht schlecht, oder?
Damit jeder in den Genuss der Download-Ausgabe kommen kann, haben wir sie als „klassische“ pdf-Ausgabe und zusätzlich im eBook-Format (epub, mobi, Kindle und pdf für Tablets) erstellt.

Die Erstellung war – ich geb’s zu – eine Schweine-Arbeit! Das hat Stunden verschlungen und ich war immer wieder geflasht, wie viel Inhalt da schon vorhanden ist. Hinzu kam die Einarbeitung in das Layout und ständiges Korrigieren. In Zukunft werde ich das anders handhaben und die Artikel gleich nach Erscheinen auch für die nächste Ausgabe bearbeiten. So habe ich mehr Zeit für die einzelnen Artikel und kann das Layout ansprechender gestalten und die Dateien auch so optimieren, dass sie ein wenig platzsparender werden.

Aber trotzdem sind wir nun froh und stolz, Euch die erste Ausgabe präsentieren zu können.
Neben den bereits veröffentlichten Artikeln haben wir noch zwei weitere wirklich tolle und lesenswerte Artikel hinein gepackt…

  • dicodes in the box – ein Review des Akkuträgers „dicodes no. 6“ von Elmaba
  • HES Freiburg und der eGoIst – ein Interview mit Jan Kiefer von Tunilumpi

Die pdf-Version ist recht groß geworden. Aus diesem Grund bieten wir auch eine gepackte Version (.7z) und eine Version als DjVu-Datei an. DjVu ist ein Dokumentenformat, das dem pdf-Format ausgesprochen ähnlich ist, dabei aber bei hoher Qualität deutlich(!) weniger Speicherplatz benötigt, was sich in kürzeren Download-Zeiten und auch schnellerem Öffnen und Blättern zeigt. Viele Dokumentenbetrachter können DjVu bereits darstellen. Auf der Download-Seite sind aber auch Links angegeben, unter denen man DjVu-Betrachter für Windows, Mac und Linux herunterladen kann… auch unabhängig von der Nebelkrähe eine sinnvolle Software.

Nun aber genug der Vorreden… und nichts wie „drauf“ auf die Download-Seite:

NK Download

Wir wünschen viel Spaß beim „Blättern“ in der ersten Ausgabe…

Ach ja… was kostet denn die Ausgabe? Na nix… die ist selbstverständlich für „umme“! 🙂

Euer Nebelkrähe-Team

 

 

fuettern-erlaub-klein-500t
Erste Download-Ausgabe 2016
5 (100%) 3 votes

  4 comments for “Erste Download-Ausgabe 2016

  1. Michael
    22. Juli 2016 at 21:20

    Danke… 🙂

  2. Marco Schley
    23. Juli 2016 at 11:05

    Cool, vielen Dank euch 😉
    Schönes Wochenende und vape on.

  3. Levantius
    26. Juli 2016 at 1:43

    Herzlichen Glückwunsch zur „ersten Ausgabe“!

  4. Walter G. Reißmann
    30. Juli 2016 at 15:04

    Ich habe mir gerade die Ausgabe heruntergeladen und sie überflogen. Ich kann nur sagen: Respekt! Und danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.