Zigarette/Dampfe/E-Zigarette/E-Dampfe? Was denn nun? (Teil 1)

Die Begriffe werde ich genauer unter die Lupe nehmen, Vergleiche anstellen und ein Experiment vornehmen. Durch das Aufkommen der Heat-Sticks und anderer Systeme wird alles unter dem Sammelbegriff der E-Zigarette genannt und gefasst. Das ist verständlich, aber verwirrend. Durch die gesetzliche Regelung ist das Durcheinander der Begriffe für uns Dampfer negativ ausgefallen. Es wird immer schwieriger, die gesamte Hardware auch wirklich korrekt zu benennen. Daher wähle ich für meine Erklärungen die Oberbegriffe 

“Verbrennen” “Verglühen” “Verdampfen”.

 

 

A. Verbrennen (Teil 1)

    A.1 Zigaretten (Tabak) 

          gekauft, gestopft, gedreht

 

Material

Die Zigarette besteht aus Papier, Tabak und teilweise einem Zellulosefilter. Der Tabak wird aus getrockneten und geschnittenen Tabakblättern hergestellt. Dem Tabak werden Zusatzstoffe beigefügt. Auch dem Papier sind Chemikalien zugefügt. Das Filterpapier ist meist braun eingefärbt, damit der Raucher die unappetitlichen Verfärbungen am Filter beim Rauchen nicht sieht. Die Tabakzigarette wird gerollt, gedreht oder gestopft. Die Zigarette kann als fertiges Produkt gekauft oder selber gedreht oder gestopft werden.

 

Gesundheit

Bekanntlich ist die Zigarette gesundheitsschädlich. Tabak pur kann nicht geraucht werden, da sich unser Körper vehement dagegen wehren würde (z.B. Husten, Brennen im Mund etc.). Daher wird dem mit der Beimischung von Zusatzstoffen entgegengewirkt. Durch die zugesetzten Stoffe wird der Tabak feucht gehalten und konserviert. Weiter wird mit Aromastoffen auch der Geschmack entsprechend verbessert.

 

Gesetzliche Aspekte

Per diverse und teilweise sehr restriktive Tabakgesetze ist in den europäischen Ländern das Rauchen massiv eingeschränkt. Es gilt auch ein Mindestalter für den Verkauf von Zigaretten. Der Schutz der Kinder und auch der Nichtraucher ist sehr hoch. Es wird angenommen, dass auch durch das Passivrauchen gesundheitliche Schäden entstehen.

 

Gebrauch

Die Zigarette wird geraucht, dabei verbrennen Tabak und Papier. Es können Züge in den Mundraum gemacht werden, also paffen oder auch Lungenzüge. Wie viele Zigaretten im Tag geraucht werden ist sehr unterschiedlich. Bei den Tabakprodukten Zigarre und Pfeifen wird in der Regel nicht inhaliert und diese Artikel werden eher mit “Genuss” in Verbindung gebracht.

Die Tabakkonzerne haben in den letzten Jahren Einbussen in Kauf nehmen müssen. Einerseits sicher wegen der restriktiven Gesetze, andererseits auch der diversen Gesundheitskampagnen wegen. Natürlich ist es den Menschen mittlerweile auch klar, dass die Tabakzigarette gesundheitsschädlich ist. Es gab und gibt daher Bestrebungen der Tabakfirmen, dem Rauchen eine neue und andere Richtung zu geben.

Verbrennen bedeutet auch, dass das Endprodukt davon Asche ist. Ob das so ist, werden wir später im Experiment (Teil 4) sehen.

Wie sieht es denn mit dem “Verglühen” aus? Dazu mehr in Teil 2….

 

VitaVapore ch

fuettern-erlaub-klein-500t

Zigarette/Dampfe/E-Zigarette/E-Dampfe? Was denn nun? (Teil 1)
4.8 (96.67%) 48 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.