In eigener Sache – ExRaucher.org

 

Ausnahmsweise wenden wir uns in eigener Sache an Euch.

Wie einige von Euch wissen, hatten wir vor knapp 3,5 Jahren die Idee, mit unseren Umsteiger-Storys der Allgemeinheit die Wahrheit über das Dampfen und den Umstieg zu erzählen.

Damals standen wir vor der TPD2 und wir wollten grundsätzlich ein Gegengewicht zu den Lügen in der Presse und den sogenannten Fach-Institutionen geben.

Die TPD2 ist natürlich in Kraft getreten und vieles hat sich geändert, nicht alles zum Vorteil!

Zum Glück aber lassen sich die Raucher nicht davon abbringen, durch die E-Dampfe mit dem Rauchen aufzuhören. Viele schaffen es und darüber könnten alle wirklich glücklich sein.

Leider aber höre ich immer wieder von Rauchern, dass sie die E-Dampfe nicht nutzen wollen, weil sie ja nicht wissen, welche Schäden die nach sich ziehen bei uns. Ja, letzte Woche habe ich eine Neu-Dampferin getroffen, die meinte, dass es ja eigentlich schmeckt und sie tatsächlich seit über einem Tag keine Zigarette mehr geraucht habe. Nur eben, sie wisse ja, dass sie sich mit dem E-Dampfe ja auch schade, eventuell sogar mehr, als mit dem Rauchen. Sie habe viel gelesen und gehört. Klar habe ich mir die Zeit genommen und versucht, sie aufzuklären.

Das aber hat mir wieder mal aufgezeigt, dass die Gegner vom Dampfen halt eben ihre Stiche setzen können und so mit Sicherheit viele Raucher erreichen, die nicht aufhören mit dem Rauchen, weil sie es mit der E-Dampfe nicht versuchen. Das könnte doch mehr Schaden anrichten!

Viele von uns dampfen weiter, weil es zu einem schönen Hobby geworden ist. Aber es gibt viele ExRaucher, die mit dem Dampfen aufgehört haben und auch nicht mehr dampfen. Leider «hören» wir von diesen ExRauchern nichts, denn sie haben weder eine Plattform, um sich mitzuteilen und, verständlicherweise, beschäftigen sie sich auch nicht mehr mit dem Thema.

Wir aber, denen das Dampfen zu einem liebgewonnenen Hobby geworden ist, wir beschäftigen uns weiter mit dem Thema – und wir sind nicht wenige!

Wir können was bewegen, wenn wir unsere Geschichten erzählen. Die Vergangenheit hat es in einigen Bereichen der Gesellschaft gezeigt, dass, wenn die Menschen ihre Geschichten erzählen, etwas bewegt werden kann!

Wieso machen wir das nicht auch und erzählen unsere Umsteigergeschichten?

Ja, ich mache jetzt was, was wir bei uns nicht gerne tun, aber ich kann Euch sagen, dass wir im Monat über 50’000 Zugriffe auf der Seite haben und ja, wir haben die 1,5 Mio. Besucher-Grenze überschritten!

Das sind Zahlen, die können sich sehen lassen! Leider aber stockt es mit den ExRaucher-Storys. Diese klären noch immer auf. Die Geschichten sind wahr und es werden keine Lügen erzählt. Diese – unsere – Geschichten können jedem einzelnen Raucher helfen und aufzeigen, dass es sich lohnt, mit dem Dampfen zu beginnen, ohne sich mehr zu schaden – im Gegenteil!

Darum hier nun unser Aufruf:

Bitte sendet uns Eure ExRaucher-Story!

 

Diskutiere bei Hubzilla


In eigener Sache – ExRaucher.org
5 (100%) 8 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.