THE HALL OF VAPE Stuttgart 2019

Ende Mai – Anfang Juni dieses Jahres heißt es wieder: Herzlich willkommen in Stuttgart!

Mit „The Hall of Vape“, mittlerweile der Begriff in der Dampferszene, startet zum vierten Mal in Folge die von Iraklis Simeonidis und seinem Team organisierte Dampfermesse in Stuttgart. Eine Dampfermesse, deren Entwicklungsgrad in Sachen Hallenfläche und Besucherzahlen von Jahr zu Jahr so steil nach oben gegangen ist, dass es durchaus sinnvoll ist, dies in Zahlen und Grafiken zu dokumentieren:

2016 – Halle C2: Die Multifunktionshalle C2 befindet sich im Erdgeschoss de ICS internationales Congresscenter Stuttgart. Im Saal finden bis zu 5.000 Personen Platz. Hallenfläche: 4.933 m² – Maße: 85m x 58m

2017 – Halle 9: Diese Messehalle bietet 10.500 m² Hallenfläche, zwei Ladehöfe, VIP-Parkplätze und vier je 24m² große Besprechungsräume. Die Halle verfügt über Tageslicht, bei Bedarf kann sie abgedunkelt werden. Lastwagen unterfahren das Messegelände in Nord-Süd-Richtung und beliefern dadurch während des Messebetriebs die Halle. Hallenfläche: 10.500 m² – Maße: 150m x 70m

2018 – Halle 1: Die größte Halle der Messe liegt direkt am Eingang Ost. Sie verfügt über eine Hallenfläche von 26.800 m². Durch ihre Größe kann sie für die verschiedensten Messen und Veranstaltungen genutzt werden. Das besondere Highlight ist die umlaufende Galerie des L-Bank-Forums. Diese bietet eine Fläche von 5.900 m², die sich besonders für Ausstellungen, für einen Catering oder VIP-Bereich eignet. Hallenfläche: 20.900 m² – Maße: 150m x 140m

2019 – Halle 9 + Halle 10: Messehalle 9 bietet 10.500 m² Hallenfläche, zwei Ladehöfe, VIP-Parkplätze und vier je 24m² große Besprechungsräume. Die Halle verfügt über Tageslicht, bei Bedarf kann sie abgedunkelt werden. Lastwagen unterfahren das Messegelände in Nord-Süd-Richtung und beliefern dadurch während des Messebetriebs die Halle. Hallenfläche: 10.500 m² – Maße: 150m x 70m / Messehalle 10 mit Namen Paul Horn Halle ist die neueste Halle der Messe Stuttgart. Sie wurde im Jahr 2018 eröffnet. Das Design ist ganz bestimmt vom Thema Transparenz und hebt sich durch ihre Holzbauweise von den anderen Hallen ab. Durch großflächige Fensterfronten strömt Tageslicht ungehindert in die Halle. Das geschwungene Dach verleiht der Paul Horn Halle ein markantes Profil. Hallenfläche: 14.600 m² – Maße: 153m x 95m

„Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommst Du ohne ihr!“

Dieses Sprichwort kam mir in den Sinn, als ich mir die Zahlen von Fläche in qm und die Besucherzahlen bei The Hall of Vape 2016 + 2017 + 2018 + 2019 angeschaut habe! Da ist es wohl durchaus sinnvoll, die Öffnungstage von 2 auf 3 Tage zu erhöhen. Freitag, 31.05.2019, ist der „B2B-Tag“. „B2B“ ist die Abkürzung für „Business-to-Business“ und bedeutet das Treffen zwischen mindestens zwei Unternehmen, um die Geschäftsbeziehungen zu festigen. Betrachtet man die Ausstellerliste von Händlern und Herstellern, so sollte auf der einen Seite diese Mindestzahl locker erreicht sein, auf der anderen Seite hoffe ich, dass die Zeit von 10 – 18 Uhr auch wirklich reicht. Samstag, 01.06.19, und Sonntag, 02.06.19, sind dann die „B2C-Tage“. „B2C“ steht für „Business-to-Consumer“ und bedeutet hier treffen Unternehmen und Konsumenten (Privatpersonen) aufeinander. Die Konsumenten interessieren sich für neue Waren, die sie dann zu möglichen Messepreisen erwerben können und die Unternehmen versuchen für sich, ihren Kundenkreis zu erweitern. Beide „Parteien“ haben am Samstag ein Zeitfenster von 10 – 18 Uhr und am Sonntag ein Zeitfenster von 10 – 17 Uhr.

Das Unternehmen The Hall of Vape

Eine gute Messe steht und fällt mit einem guten Veranstalter. Iraklis Simeonidis und sein Team haben im Jahr 2016 mit einer überschaubaren Anzahl von Ausstellern begonnen. Für Iraklis Simeonidis war es von Anfang an wichtig, einen guten Standort zu wählen, der neben einer guten Verkehrsinfrastruktur und Flughafennähe auch noch ein breites Angebot an Parkplatzmöglichkeiten bieten sollte. Und da kam halt nur das Messegelände Stuttgart direkt neben dem Flughafen infrage. Vergleicht man die Ausstellerliste von 2016 bis 2019, so wird deutlich, dass es die richtige Entscheidung war. Die Entwicklung von einer nationalen zu einer internationalen Dampfermesse ist das Ergebnis von einem professionellen Umgang der Messeveranstalter Iraklis und Franzi Simeonidis. Ob nun die Veranstalter selbst, oder das Team rund um die Messe, alle haben aus den jeweiligen Messen des Vorjahrs gelernt und Veränderungen vorgenommen. Sei es der Ablauf am Eingang oder die Versorgung der Messebesucher mit „Speis und Trank“. Allein die Bereitschaft, Änderungen vorzunehmen, macht es leicht, von DER Dampfermesse The Hall of Vape – Stuttgart in Europa zu sprechen.

Franzi und Iraklis Simeonidis

Mittlerweile hat sich verständlicherweise auch das Team um Franzi und Iraklis Simeonidis vergrößert und unser Ansprechpartner in Sache Presse ist nun Tomislav Primorac (Tommy), dem wir für unser Nebelkrähen-Interview ein paar Fragen gestellt haben:

Elmaba: Besucherzahlen 2016 – 7.700 / 2017 – 16.000 / 2018 – 20.000 – mit wie vielen Besuchern rechnet Ihr für 2019?

Tommy: Wir rechnen dieses Jahr mit ca. 20.000 – 25.000 Besuchern.

Elmaba: Wann habt Ihr mit den Vorbereitungen für die Messe 2019 begonnen?

Tommy: Die Vorbereitungen für die Messe 2019 in Stuttgart gingen schon im Herbst 2018 los.

Elmaba: Wie hat sich das Team The Hall of Vape innerhalb der letzten vier Jahre vergrößert?

Tommy: Aus dem Team von drei Mitarbeitern sind jetzt fünf bis sechs Mitarbeiter geworden.

Elmaba: Wie oft werden die Hallenpläne geändert?

Tommy: Die Hallenpläne werden wöchentlich geändert.

Elmaba: Wie viele Anfragen von Händlern/Herstellern bekommt Ihr ca. am Tag?

Tommy: Das variiert jeden Tag rund um alle Themen der Messe.

Elmaba: Wie viele Anfragen von Besuchern bekommt Ihr ca. am Tag?

Tommy: Da kommen mehrere Anfragen täglich mit immer wiederkehrenden Themen.

Elmaba: Wie schaut es mit der „deutschen Bürokratie“ aus?

Tommy: Sehr umständlich, da man viele Punkte beachten muss und wir mit internationalen Firmen zu tun haben.

Elmaba: Die Hallen vergrößern sich Jahr für Jahr… gibt es besondere Maßnahmen für die Fortbewegung des Teams durch die Hallen? Vorschlag: E-Roller?

Tommy: Nein, wir sind alle zu Fuß unterwegs… „Gut für die Figur ;-)“

Elmaba: Viele Messen sind mittlerweile sehr „liquidlastig“. Wie schafft Ihr diese Ausgeglichenheit an Angeboten in Form von „Hardware“ und „Software“?

Tommy: Hervorragende Kontakte zu den Ausstellern weltweit, und somit eine komplette Hardware Halle dieses Jahr, sollte ein Statement sein.

Elmaba: „Vor dem Spiel ist nach dem Spiel“… gilt das für Euch auch?

Tommy: Definitiv, ist eine Messe vorbei, starten wir am nächsten Tag mit der Vorbereitung für die nächste Messe.

Danke an Tommy von The Hall of Vape für die Beantwortung unserer Fragen. Es dauert nicht mehr lange… die einen oder anderen Dampfer werden schon ziemlich nervös… können es kaum abwarten. Ja, es läuft sogar ein „Countdown“ ob dem Start der Messe in Stuttgart.

Das sind die Grafiken für die Vorankündigungen von The Hall of Vape 2019

Auch die Nebelkrähe macht sich langsam startklar – die Landeerlaubnis liegt bereits vor. Und in diesem Jahr hat die Nebelkrähe etwas Besonderes vor. Sowas hat es, so glauben wir, noch nicht gegeben. Die Nebelkrähe landet am Freitag, 31.05.19, in Stuttgart, dreht ihre Runden durch beide Hallen und macht sich zum Ende des Tages wieder auf den Weg zur Basisstation der Redaktion. Dort werden Fotos gesichtet, sortiert und hochgeladen – Texte geschrieben und alles noch vor dem Start am Samstag online gestellt. Dann können auch die Dampfer, die sich noch nicht sicher sind, ob sie nach Stuttgart fahren oder nicht, einen ersten Eindruck von dem bekommen, was sie in Stuttgart erwartet. Das bedeutet aber auch, dass die Nebelkrähe eine Nachtschicht einlegen muss… für die Nebelkrähe ist das aber kein Problem!

Infobox The Hall of Vape 2019

Elmaba de

fuettern-erlaub-klein-500t


THE HALL OF VAPE Stuttgart 2019
5 (100%) 2 vote[s]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.