Gut Ding will Weile haben – oder – die Geduld einer Dampferin

… ob sich das ausbezahlt hat, dass ich eine immense Geduld aufbringen musste?
Aber der Reihe nach.

Das war das Stück meiner Begierde – der Corona V6 von Steampipes. Ich hatte damals bei der Enigma viel zu lange gewartet. Leider wird die Enigma nicht mehr hergestellt.
Nun dampfe ich MTL und daher schielte ich immer wieder auf die Erfahrungen der Dampfer, ob es wohl möglich ist, den Corona V6 auch MTL zu dampfen. Es war zwar möglich, aber natürlich war dies nicht der Gedanke des Herstellers.

Trotzdem liess mich der Verdampfer nicht in Ruhe. Dann bekam ich mit, dass es nun eine Deluxe Version gab – eine Corona V8 MTL Deluxe Edition. Das war es – nun war klar, den Verdampfer musste ich haben.

Also schaute ich in der Schweiz, welche Shops den Verdampfer verkaufen – immer ausverkauft. OK, ich bestelle direkt beim Hersteller – immer ausverkauft. Klar, bei solchen Verdampfern ist mir das absolut bewusst, insbesondere weil die Manufaktur Steampipes nicht eine riesige Firma ist. Da wird zwar viel und gut gearbeitet, aber es ist nun mal nicht möglich, solche Stückzahlen zu produzieren, dass der Artikel immer am Markt verfügbar ist.

So habe ich mich eingetragen, damit ich eine Mail bekomme, wenn der Verdampfer wieder verfügbar ist. Oh ja, ich habe diese Mail immer mal wieder erhalten, leider war dies tagsüber und bei meiner Arbeitsstelle wollte ich nicht bestellen und per Paypal überweisen. So erwartete ich sehr viele Feierabende schneller herbei als sonst. Kaum Zuhause wollte ich bestellen – umsonst. Schon wieder ausverkauft.

Ja, das ging immer weiter so. Ich war kein einziges Mal daheim, als ich diese Mitteilung erhalten habe. So langsam begann ich mich damit abzufinden, dass es wohl, wie damals bei der Enigma, ein Traum bleiben wird, diesen Verdampfer zu ergattern.

Dann kam die Messe in Stuttgart – und Steampipes war dort – mit dem Corona V8. V8? Ups, da hatte ich doch was verpasst – oder doch nicht – kurz vor der Messe wurde bekannt, dass es eine Weiterentwicklung des V8 geben wird. Aber, ob man es glaubt oder nicht, ich wollte den V8.
Also war ich in der Ecke mit dicodes, den Flash-e-Vapor’s, Yog’s Pfeifen und jawohl, Steampipes.

Da wurde mein Wunsch erfüllt! Ich hielt den Corona V8 in Händen und den gebe ich nicht mehr her, das ist definitiv klar. Ich konnte endlich diesen Verdampfer kaufen und nach einem langen Tag, einer langen Nacht und einer Mütze Schlaf, konnte ich den Verdampfer am Samstag bestücken, wickeln und dampfen.

Der Corona V8 ist bekannt, sodass ich hier kein Review machen werde mit Bildern. Davon gibt es sehr gute Videos und Beschreibungen im Netz.
Nur, was hat mich bei diesem Verdampfer so fasziniert und was fesselt mich derart am Verdampfer, dass ich ihn sehr gerne dampfe und absolut davon überzeugt bin, auf diesen Verdampfer mit Geduld gewartet zu haben?

Es ist ein Topcoiler, der einfach zu wickeln ist. Er ist auch wirklich einfach zu befüllen, wenn ich dann mal die Kappe runter habe. Da er neu ist, wird das eine gewisse Weile dauern, bis die O-Ringe die Kappe nicht mehr mit „aller Gewalt“ festhalten. Aber es klappt jetzt schon besser als zu Beginn.
Es ist der Dampf und das Dampfvergnügen bei diesem Verdampfer!

Der Dampf ist so fein, so zart. Ja so ist es für mich. Der Dampf ist vollmundig, der Geschmack vom Liquid kommt einzigartig rüber und jede Nuance ist rauszuschmecken.
Der Ton, der beim Dampfen rüberkommt ist für mich kuschelig-wohlig. Es knistert ganz leicht, sonst höre ich nichts. Nur das Knistern und auch das ist wirklich leise.

Jeder Verdampfer hat seine Vorteile und manch ein Dampfer wird mir zustimmen, wenn ich hier sage, dass es je nach Situation den einen bestimmten Verdampfer einfach braucht.
So geht es mir beim Corona V8.

Ein gemütlicher Abend, alles schön still und sehr erholsam – nur die Liebsten um mich – da dampfe ich den Corona V8 am allerliebsten.

Ich denk, die Eingangsfrage hat sich beantwortet – Ja, es hat sich gelohnt und wie!


  2 comments for “Gut Ding will Weile haben – oder – die Geduld einer Dampferin

  1. H. Jürgen
    16. August 2019 at 17:06

    Sehr schön geschrieben. Bin mir sichetr, dass das Warten gelohnt hat. Nur denke ich, dass auf den Bildern kein V6 sondern eine V8 MTL de Luxe zu sehen ist. Der V6 sieht etwas anders aus (Tank) und hat weniger Füllvolumen. Ansonsten gleich.

    • 16. August 2019 at 21:23

      Ups, stimmt natürlich, ist auch so angeschrieben in der Beschreibung der schönen Verpackung oben. Werde ich gleich korrigieren… Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.