Die Redaktion

Die „anderen“ Storys

Viele haben nun schon ihre persönliche Erfolgsstory über den Umstieg vom Tabakrauchen zum E-Dampfen bei ExRaucher.org veröffentlicht. Diese Geschichten sorgen für ein Gegengewicht zu der täglich stattfindenden negativen Berichterstattung über mobile Liquidverdampfer und zeigen durch ihre Authentizität, welche Chancen das Dampfen bietet und dass es sehr wohl möglich und recht einfach ist, vom Tabakrauchen loszukommen.…

Was wollt Ihr denn…?

Und sagt jetzt nicht: Maoam. So ist die Frage nämlich nicht gemeint. 😉 Es geht uns vielmehr darum, Feedback von unseren Lesern zu erhalten. Uns interessiert, was Euch interessiert, also was Ihr in der Nebelkrähe lesen möchtet. Politisch läuft zumindest in Europa gerade nicht so viel, dass sich daraus viele Beiträge ergeben würden. Sollte sich…

Kostenlose Download-Ausgabe 01/2019

Eine neue Download-Ausgabe der Nebelkrähe war mehr als überfällig! Das haben wir dann auch noch einmal bestätigt bekommen, als wir die Artikel für die Ausgabe 01/2019 zusammengestellt haben: 72… in Worten „zweiundsiebzig” Artikel, die ihren Weg in die PDF-Ausgabe finden mussten. Puuuh… ganz schön viel Lesestoff. In den letzten Wochen haben wir daran gearbeitet. Und…

Thursday for freedom – #SaveYourInternet

Ende März, Anfang April steht die Directive of the European Parliament and of the Council on Copyright in the Digital Single Market (kurz „Copyright-Richtlinie“) im EU-Parlament zur Abstimmung. Als besonders kritisch wird Artikel 13 angesehen, weil diese Regelung letztlich Uploadfilter unumgänglich machen werden, auch wenn die CDU jetzt in einem „EU-Wahlkampfversprechen“ die Öffentlichkeit belügt und…

Kommentare & Dialog

Die Nebelkrähe ist (neben Liquid-News, die aber beinahe gar nicht mehr veröffentlichen) das einzige deutschsprachige Online-Magazin zum Thema Liquidverdampfer, das einen Dialog mit den Lesern mittels Kommentarfunktion führt. Zu jedem Artikel können (und sollen) Kommentare abgegeben werden. So sind inzwischen schon etliche hundert Kommentare zusammengekommen und es haben sich teilweise spannende Dialoge entwickelt. Dafür vielen…

Aroma oder nicht Aroma? Das ist hier die Frage.

  Ich habe lange überlegt, ob und wie ich dieses Thema angehen soll. Aber ich finde, das gehört an die Öffentlichkeit. Man könnte sagen, die Mühlen der österreichischen Behörden mahlen langsam. Aber sie mahlen gründlich. Gründlicher als uns allen lieb sein kann. Leider bin ich zu wenig involviert, um zu erfahren, welche Maßnahmen ergriffen werden…