Kategorie: ExRaucher (IG)

BfR sorgt für Verunsicherung

Gefährliche Mischung Unter der Überschrift „»Dampfen«: BfR rät vom Selbstmischen von E-Liquids ab“, warnt das Bundesamt für Risikobewertung in einer Pressemitteilung vom 17.10.2019 vor Risiken, die von selbstgemischten Liquids ausgehen könnten. Wörtlich heißt es dort: „Das gilt besonders dann, wenn die Konsumenten keine ausreichenden Kenntnisse und Erfahrungen haben. Beim Selbstmischen besteht zum Beispiel die Gefahr,…

Stellungnahme der Interessengemeinschaft ExRaucher

zur „Erfindung“ nikotinfreier Tabak-Zigaretten per Gen-Technik durch den Biochemiker Felix Stehle von der TU Dortmund Der Biotechniker Felix Stehle von der TU Dortmund hat per Gen-Technik den eigenen Angaben zufolge weltweit ersten Tabak mit vernachlässigbarem Nikotin-Gehalt hergestellt. Er proklamiert dieses Produkt als geeignet für Menschen, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Die Interessengemeinschaft ExRaucher lehnt…

Interessengemeinschaft ExRaucher stellt Positionspapier zur „Harm Reduction“ vor

Die Verunsicherung aufgrund der Todesfälle in den USA im Zusammenhang mit manipulierten „E-Zigaretten“ wächst. Dies veranlasst immer weitere, mehr oder weniger selbst berufene, Instanzen dazu, die Verwendung mobiler Liquidverdampfer grundsätzlich in Frage zu stellen. So wird nun auch die wissenschaftlich mehrfach bewiesene „Harm Reduction“ bestritten, der Grundsatz also, dass das Dampfen von „E-Zigaretten“ deutlich weniger…

Interessengemeinschaft ExRaucher

Als wir seinerzeit (Dezember 2016) die Interessengemeinschaft ExRaucher gegründet haben, wurde das von uns nicht an die große Glocke gehängt. Es gab auch keine Absicht, als eine richtige Verbraucherorganisation zu agieren. Anlass für die Gründung war die damals stattfindende EU-Konsultation zum Thema Tabaksteuern und Steuern auf verwandte Produkte. Da wir als Team von ursprünglich fünf…