StattQualm – offizielle Medienmitteilung 12.12.2019

OFFIZIELLE MEDIENMITTEILUNG 12.12.2019

Innerschweizer Vape-Pioniere fusionieren

Altdorf. Nur noch ein Ansprechpartner und Mehrwert für die Region: Die Fusion der drei Urner Firmen StattQualm GmbH, Nebelbox GmbH und Crossbow Vapor GmbH bringt zahlreiche Vorteile für die bisherige und künftige Kundschaft. Die neue Firma StattQualm Vape AG mit Domizil in Altdorf / UR (Schweiz) nimmt ihre Geschäftstätigkeit per Anfang 2020 auf.

Drei Pioniere im Bereich E-Dampfen fusionieren per Ende 2019 zur StattQualm Vape AG mit Domizil in Altdorf / UR (Schweiz). Mit der Fusion der drei Urner Firmen StattQualm GmbH, Nebelbox GmbH und Crossbow Vapor GmbH sollen Kundenbedürfnisse künftig noch besser erfüllt werden können. «Als Aktiengesellschaft ist die neue Firma auch gut für künftige Herausforderungen gewappnet», sagt Chris Lusser, CEO und Verwaltungsratspräsident (VRP) der neuen StattQualm Vape AG.

Schweizer Produkt mit weltweiter Akzeptanz
Die Firmengeschichte begann im Jahre 2012 mit der Gründung des Vereins StattQualm. Der Verein war eine Informationsplattform für Menschen, die mit Hilfe der E-Zigarette von ihrer Tabaksucht wegkommen wollten. «Wir haben Umsteiger beraten und ihnen die Vorteile des Dampfens als 95% weniger schädliche Alternative zur Tabakzigarette erklärt,» sagt Chris Lusser im Rückblick. Da zu dieser Zeit E-Dampfgeräte aus dem Highend-Bereich nur sehr spärlich verfügbar waren, entwickelte StattQualm unter dem Markennamen SQuape kurzerhand auch einen eigenen Verdampfer für E-Zigaretten. Im Jahre 2013 wurde der Verein in eine GmbH umgewandelt und die SQuape-Produktepalette ständig weiterentwickelt und ausgebaut. In den vergangenen Jahren ist es der StattQualm GmbH gelungen, sich auf dem wachsenden Markt für Highend-E-Dampfgeräte zu etablieren. Die vollständig in der Schweiz gefertigte SQuape-Produktereihe geniesst weltweit höchste Akzeptanz.

Laden in Altdorf und Schwyz
Um die wachsende Dampfergemeinde in Uri besser bedienen zu können, gründete die StattQualm GmbH zusammen mit drei dampfbegeisterten Urnern im Jahre 2016 die Nebelbox GmbH. Die neue Firma eröffnete noch im selben Jahr in Altdorf das erste Ladengeschäft für E-Zigaretten, Liquid und Vapezubehör in der Urschweiz. Bereits kurze Zeit später folgte ein national tätiger Onlineshop und der Umzug in ein grösseres Geschäftslokal am Lehnplatz 11 in Altdorf. Im Jahre 2018 expandierte die Nebelbox nach Schwyz, wo die Firma an der Herrengasse 3 eine weitere Filiale eröffnete.

Erfolgreiche Urner Liquids
Im Jahre 2017 wurde die Crossbow Vapor GmbH gegründet. Zwei Urner entwickelten E-Liquide, also die notwendige Flüssigkeit für E-Zigaretten. Ihren ersten Absatzkanal fanden die beiden Cousins im Ladengeschäft und im Onlinehandel der Nebelbox GmbH. Von dort aus starteten die Urner Liquids ihre Erfolgsgeschichte. Die E-Liquids von Crossbow Vapor sind heute mit der Unterstützung der StattQualm GmbH in mehreren europäischen Ländern erhältlich und die Produktepalette wird ständig ausgebaut.

Für Kunden wird es einfacher
«Durch die Fusion der drei Firmen zur StattQualm Vape AG ergibt sich ein grosses Synergiepotenzial», erklärt Chris Lusser. Beispielsweise im Segment Onlineshop: «Bis dato haben alle drei Firmen jeweils eigenständig je einen Shop für Konsumenten und je einen für Businesskunden geführt.» Künftig wird es unter www.sq-vape-shop.com nur noch einen einzigen Onlineshop für sämtliche Kundensegmente geben. Chris Lusser, CEO und VRP der neuen StattQualm Vape AG, unterstreicht die Vorteile: «Mussten die Kunden früher an drei verschiedenen Orten bestellen, erhalten sie demnächst alles aus einer Hand und profitieren von optimierten Prozessen und grösserer Produktvielfalt.»

Mehrwert für die Region schaffen
Die StattQualm Vape AG wird weiterhin in Altdorf am Lehnplatz 11 domiziliert sein. Die neue Firma beschäftigt künftig mehrere Personen in Voll -und Teilzeit. «Mit unseren beiden Ladenlokalen helfen wir mit, die Dorfkerne von Altdorf und Schwyz zu beleben», sagt Chris Lusser. «Da alle unsere eigene Hardware vollumfänglich in der Innerschweiz produziert werden, schaffen wir ausserdem auch einen Mehrwert für die Region.»

Foto: copyright by StattQualm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.