Die AWMMT – Die AllesWasMitMussTasche

Frauen und ihre Liebe zu Handtaschen, in meinen Augen ein absolutes Gerücht! Gut, es wird Frauen geben, die mit ihrer Sammlung an Handtaschen ganze Schränken füllen können. Aber das trifft halt nicht auf alle Frauen und auch nicht auf mich zu. “Taschen ohne Hand” dann wohl eher! Meine Favoriten sind von daher Rucksäcke und Taschen. Rucksäcke sind außerordentlich praktisch. Es geht viel rein, das Tragen derselben ist wahrlich “rückenfreundlich” und in der heutigen Zeit verbindet man Rucksäcke nicht mehr immer gleich mit Wandern. Von daher bezieht sich meine Sammlung von Rucksäcken auf verschiedene Modelle und Größen. Sie unterscheiden sich in ihrer Verwendung und Beschaffenheit. Ob Regen oder Sonne, ob Shopping oder Reise, ob Dampfe oder Hund, ob Rücken oder Bauch… ich bin gut versorgt! Neben den Rucksäcken zeigt mein Bestand auch viele Taschen. Taschen zum Öffnen und/oder Schließen per Druckknopf, Reißverschluss oder mit Magnet. In allen möglichen Größen finden sie immer Platz in meinen Rucksäcken. Hat den Vorteil, dass man diese Taschen dann im Rucksack auch schnell findet. Gut versorgt mit Taschen? Wohl eher nicht, denn Anfang Juni diesen Jahres sah ich eher zufällig ein Video von Vaping Chrisch mit dem Thema: AWMMT Modular – die Alles-Was-Mit-Muss-Tasche von Roland Loebnau. (Link zum YouTube Video Vaping Chrisch) Auch wenn das Video von Februar 2016 ist, es lohnt sich doch immer wieder mal ab und an ältere Videos anzuschauen. Zurück zum AWMMT Modular: ich war direkt begeistert! Endlich eine Tasche, bei der die Halteschlaufen nicht vorgegeben sind. Endlich eine Tasche, bei der die zuvor gut überlegten Platzierungen von At´s und VD´s nicht wieder “Schnee von gestern” sind, weil 1. “der neue AT passt da nicht hin” und 2. “der neue VD ist dicker oder dünner als der dafür vorgesehene Platz” oder 3. die neue Kombi muss unbedingt mit, passt nicht: schade! Mit dieser Tasche bin ich endlich flexibel und dazu schaut sie auch noch super aus! Eine Handarbeit von einem Fachmann? Das kann nur Gutes bedeuten!

Also erstmal überlegt, was ich denn alles in eine solch praktische und schöne Tasche packen möchte. Die Akkuträger, die in Frage kommen, ausgesucht und hingelegt. Zollstock gesucht, gefunden und daneben gelegt. Dann die ausgesuchten Akkuträger mit Maßangabe (Zollstock) fotografiert und eine Übersicht erstellt. Diese dann mit den Fragen “Wie lange dauert es?” – “Was kostet es?” – “Logo möglich?” an Roland per Email geschickt. Ich musste nicht lange warten und bekam die erfreuliche Antwort: “Machbar!” Während der Entstehungsphase der Tasche wurde ich immer wieder mit Fotos versorgt und für das Logo hat mich Roland sogar extra angeschrieben und nach dem Schrift-Typ der “Nebelkrähe” gefragt. Was für ein Kundenservice! Gut… Zeit und Geduld sind wichtige Eigenschaften für die Fertigstellung einer solchen Dampfertasche. Das muss einfach sein, denn Roland hat ja auch noch sein Tagesgeschäft “nebenher” laufen. Von daher kam gut 6 Wochen später die Nachricht: “Tasche ist fertig und unterwegs!” 

Wie schaut sie nun aus, die Dampfertasche mit dem Namen: AWMMT Modular von Roland Loebnau, dem Fachmann für Polsterei?

Fangen wir erstmal mit den Abmessungen an:

 

Bei dieser Größe ist die Tasche gut im Rucksack (wie bei mir!) zu verstauen oder aber auch so zu tragen, wie eine “Unterarmtasche” besser bekannt als “Clutch” (die englische Bezeichnung für eine kleine Damenhandtasche ohne Henkel).

Was passt alles rein? Auch hier können nur Bilder überzeugen!

Wir sehen vier komplette Dampfen, Liquidflaschen, Ersatz-Akkus und zudem in den Taschen links und rechts die Möglichkeit Zubehör, also Watte, Draht und/oder Werkzeug, für den Wechsel der Watte oder der Wicklung, zu verstauen. Klappt man alle “Lederlaschen” ins Innere der Tasche, kann man sie entweder mit der “Druckknopfreihe 1” oder der “Druckknopfreihe 2” schließen. Hierbei würde ich, wie im Video von Vaping Chrisch empfohlen, bei der Bestellung den Wunsch der Anbringung beider “Druckknopfreihen” explizit erwähnen.

 

Wie funktioniert es nun, dass “Modul-Halte-System von Roland”?

Ganz einfach, die Tasche ohne Module, also die Basitasche, besteht von außen aus Echtleder und von innen aus Klettvelour. Die Module, also die Hüllen für Akkuträger, Verdampfer, Liquid- und/oder Aromaflaschen, Akkus usw. sind ebenfalls aus Echtleder hergestellt, haben auf der Unterseite aber das Gegenstück zum Klettvelour. Somit kann man diese Module einfach nur auf das innere Klettvelour legen, andrücken und fertig. Möchten man wechseln, zieht man das Modul einfach ab und legt es auf eine andere Stelle. Somit ist man absolut flexibel und kann sein Equipment solange hin und her legen, bis alles gut passt. 

AWMMT Modulator XL – Basistasche und dann?

Die Basistasche vom AWMMT Modulator besteht aus:

  • die Basistasche selber – außen Echtleder schwarz – innen Klettvelour
  • ein Boxmodul univerisal (für die gängisten Boxmods 18650)
  • ein Akkumodul inkl. Kunststoffbox für 2×18650
  • ein 30 ml Liquidflaschenmodul
  • 4 Streifen Doppelklettband, um andere Taschen o.ä. in der AWMMT  Modulator zu fixieren

 

 

Weitere Module können entweder direkt auf der Homepage von Roland Loebnau im “Modul-Generator” oder per Email an Roland Loebnau bestellt werden. So z.B. die beiden kleinen Taschen (rechts und links) oben auf dem Foto. Hat man sich dann so entschieden wie ich, sieht die Bestellung dann wie auf dem Foto rechts aus. Die einzelnen Module kommen in kleinen Tütchen, die beschriftet sind. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich diese “Ordnung” nur die ersten Wochen eingehalten habe. Mittlerweile gibt es eine Tüte “AWMMT” und was wo reinpasst ist schnell geklärt!

Alles “Logo” oder wie?

Ja, auf Wunsch kann man sich seine Tasche auch “personalisieren” lassen. Das gewünschte Logo sollte eine Größe von maximal 18 cm in der Breite und 8,5 cm in der Höhe haben. Diese Grafik schickt man per Email an Roland Loebnau und Roland stickt diese Logo (mit einer speziellen “Computer-Stick-Maschine”!) auf die Tasche. Die Farbe des Garns kann hier frei gewählt werden.

 

Mein persönliches Fazit:

Es ist jedes Mal eine Freude, diese Tasche zu packen. Eine bessere Qualität kann ich mir nicht vorstellen. Und auch die Verarbeitung zeigt, dass Roland Loebnau sein Handwerk versteht! Über Preise möchte ich jetzt nicht schreiben, nur soviel: Diese Tasche ist jeden Euro wert! Wer einem Dampfer eine Freude machen will, dem kann ich die Arbeiten von Roland Loebnau nur empfehlen. Bedanken möchte ich mich bei Vaping Chrisch für das informative Video – Danke Chrisch! Und letztendlich bedanke ich mich bei Roland für den lieben Kontakt, der seit unserem ersten Email-Austausch, entstanden ist – Danke Roland!

 

Elmaba de

fuettern-erlaub-klein-500t

 

 

 

 

 

Die AWMMT – Die AllesWasMitMussTasche
5 (100%) 9 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.